Vorbereitung, Kader, Portrait Nittel
Zurück Home Nach oben

 

(PM 115 Saison 2001/2002) München/Duisburg, 17. Januar 2002

Damen-Nationalmannschaft auf dem Weg nach Salt Lake City

Die Teilnehmerinnen Olympia-Vorbereitung in Füssen (21. bis 27. Januar) mit Länderspielen gegen die Schweiz

    WOMEN'S NATIONAL TEAM
    
    World Championship Pool A 2001, Minneapolis/St. Paul, USA,
    
    Games GER - SUI, January 25 - 26, 2002 (Füssen, Garmisch-Partenkirchen / Germany)
    Preliminary Final Roster, Januar 18, 2002
    The final Olympic roster will be announced at 2002, January 25
    
    
    Statistikdaten zuletzt aktualisiert nach LS Frankreich
    
    PLAYERS:
    
    Po No Name                Club                   Born      Place of Birth  L/R cm   kg  GP   GA   SOG  SVS% PIM
    GK 1  Viona Harrer        TEV Miesbach           05.11.86  Rosenheim        L  165  45  11    8    82  90.2   0
    GK 13 Stephanie Wartosch  TV Kornwestheim        12.11.78  Düsseldorf       L  173  70  97  240  2023  88.2  12
    GK 22 Esther Thyssen      Grefrather EC          31.07.79  Krefeld          L  168  65  51   50   529  90.5   0
    
    Po No Name                Club                   Born      Place of Birth    L/R cm   kg   GP   G   A   PT  PIM
    D  8  Nina Ziegenhals     TV Kornwestheim        23.05.82  Bonn               L  166  60   51   0   4    4  36
    D  20 Nina Linde          TV Kornwestheim        10.06.80  München            R  166  64  125   2   9   11  48
    D  23 Sabrina Kruck       SC Riessersee          03.11.81  Starnberg          L  168  65   59   2   4    6  22
    D  25 Sabine Rückauer     TV Kornwestheim        13.04.77  Düsseldorf         R  173  63  105  13  21   34  34
    D  44 Jana Schreckenbach  Mannheimer ERC         08.07.82  Chemnitz           L  172  69   22   0   1    1  10
    D  69 Sandra Kinza        OSC Berlin Schöneberg  01.08.69  Unna               R  182  65   91   6  19   25  64
    D  88 Christine Berndaner SC Riessersee          08.03.84  Garmisch-Partenk.  R  168  63   32   0   1    1  22
    D  89 Sonja Kuisle        ERC Sonthofen          27.01.78  Immenstadt         L  164  63  122  13   7   20  50
    F  9  Raffaela Wolf       Uni of Maine/USA       20.06.78  Dinslaken          L  170  70   70  24  20   44  10
    F  14 Anja Scheytt        Mannheimer ERC         05.12.80  Mannheim           L  174  69   89   6   7   13  30
    F  15 Nina Ritter         SC Riessersee          26.01.81  Hamburg            R  168  62   75   4   5    9  14
    F  19 Christina Oswald    SC Riessersee          26.07.73  Garmisch-Partenk.  L  172  75  169  61  46  107 216
    F  24 Stephanie Frühwirt  TV Kornwestheim        22.07.80  Wolfratshausen     L  165  69  114  34  12   46  56
    F  21 Michaela Lanzl      Wanderers Germering    21.02.83  Starnberg          L  157  51   67  25  15   40  18
    F  29 Claudia Grundmann   OSC Berlin Schöneberg  22.04.76  Berlin             L  176  69   79  11  13   24  14
    F  61 Nina Gall           EC Bergkamener Bären   20.04.83  Hannover           L  158  55   53   3   1    4  16
    F  66 Bettina Evers       Telus Lightning/CAN    17.08.81  Hannover           L  167  65   81  16  22   38  20
    F  71 Julia Wierscher     EC Bergkamener Bären   10.05.71  Hannover           R  168  65  105   7   8   15  32
    F  81 Maritta Becker      DHC Lyss/SUI           11.03.81  Heilbronn          L  168  70  120  46  37   83 136
    F  90 Franziska Reindl    SC Riessersee          16.09.82  Garmisch-Partenk.  L  168  66   19   0   0    0   8
    F  97 Maren Valenti       Mannheimer ERC         15.10.76  Freiburg           L  175  71  144  85  61  146 170
    
    SUBSTITUTE PLAYERS:
    Po No Name                Club                   Born      Place of Birth  L/R cm   kg  GP   GA   SOG  SVS% PIM
    GK 49 Nadine Pfreundschuh Mannheimer ERC         10.11.75  Düsseldorf       L  174  76  37   45   374  87.9   0
    
    Po No Name                Club                   Born      Place of Birth    L/R cm   kg   GP   G   A   PT  PIM
    F  47 Natascha Tomczyk    ERC Sonthofen          06.05.75  Darmstadt          R  165  60  159  27   44   71  69
    
    
    OFFICIALS:
    
    Team-Manager     :  Karin Orgeldinger - Halblech
    Head-Coach       :  Rainer Nittel     - Halblech
    Assistant-Coach  :  Ralf Hoja         - Schwerte
    Doctor           :  Stefan Reuter     - Rieden am Forggensee
    Physiotherapist  :  Norbert Grundmann - Fürth
    Equipment-Manager:  Josef Kotz        - Halblech
    Bus-Driver       :  Günther Mache     - Füssen
    
    

    Damen-Nationalmannschaft auf dem Weg nach Salt Lake City

    Montag, 21. bis Samstag, 26. Januar 2002
    Olympia-Vorbereitung mit zwei LS gegen die Schweiz
    Füssen und Garmisch-Partenkirchen

    Freitag, 25. Januar 2002
    19:00 Uhr Deutschland - Schweiz
    SR: Bianca Walter (Botsch,Kirschner)
    In Füssen

    Samstag, 26. Januar 2002
    16:00 Uhr Deutschland - Schweiz
    SR: Bianca Walter (D. Erhard, Schober)
    In Garmisch-Partenkirchen

    Sonntag, 27. Januar 2002
    Benennung und Einkleidung der Olympiamannschaft


    Sonntag, 3. Februar Flug nach Salt Lake City


    Mittwoch, 6. Februar 2002
    13:30 Uhr Deutschland - Kasachstan
    County Ice Center Salt Lake City

    Donnerstag, 7. Februar 2002
    15:30 Uhr Deutschland - Schweden
    The Peaks Arena
    Salt Lake City

    Nationalmannschafts-Verantwortliche im Portrait:
    Damen-Bundestrainer Rainer Nittel

    Familienstand:       verheiratet, 1 Tochter
    Beruf:               Bundestrainer Damen
                         Student der Sportwissenschaft Sporthochschule Köln
                         Student der Trainerakademie Köln
    Trainerausbildung:   A-Trainer Eishockey
                         B-Trainer Feldhockey
    

    Rainer Nittel
    Aktive Zeit als Spieler:
                         1. Hennefer EC (bis Oberliga),
                         TSV Adendorf (Regionalliga)
    
    
    Trainerstationen
    Saison    Team                            Liga/Verband
    1989-90   Co-Trainer Hennefer EC          Junioren
    1990-91   Trainer Kölner EC "Die Haie"    Nachwuchs
    1991-92   Trainer Kölner EC "Die Haie"    Nachwuchs
    1992-93   Trainer Hennefer EC             Damen-Bundesliga
    1992-93
    ab Dez 92 Trainer Hennefer EC             Herren-Oberliga
    1993-94   Mitglied im Trainerstab
              Black Elk Hockey Camp Ponoka (CAN)
              und Canadien Hockey Camp (Europa)
              in Most (CZE)
    1994-95   Landestrainer                   LEV NRW-Auswahl
              U-20-Mädchenauswahl NRW
                   Inhaber Powerskating-Schule Hennef
    1994-96   Landestrainer U-14              LEV NRW-Auswahl
    1996-00   Leistungssportreferent LEV-NRW  LEV NRW
                   Referent C-Trainerausbildung LEV NRW
    ab 1995   Damen-Bundestrainer             DEB
    
    
    Internationale Teilnahmen/Verantwortlichkeiten:
      LS   EM   WM   WMQ   OLQ
     110    1   3     1     1
    
    
    Hobbies:
     Familie, Tennis, Ski, Fußball, Kanada
    

 


Alle Bilder sind von: Thomas Tellge
http://www.the-photo-division.com 
Die Verwendung auf einer anderen WWW-Seite oder in einem anderen Medium bedarf der ausdrücklichen, schriftlichen Zustimmung von Thomas Tellge.


Veröffentlichung von http://www.damen-eishockey.de